5 Tipps fürs Babybauch Fotoshooting

25.05.2022
|
Elisabeth Kropfreiter

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit. Der Bauch wächst und wächst, und auch wenn es manchmal anstrengend ist, die meisten Frauen erinnern sich gerne an diese Zeit zurück. Eine schöne Erinnerung sind Babybauch Fotos, die im Zuge eines Babybauch Fotoshootings entstehen. Ob selbst gemacht oder vom Profi, das ist Geschmackssache. Oft werden monatlich Fotos gemacht, um so das Wachstum des Bauchs zu dokumentieren.

Unsere 5 Tipps, wie du dich optimal auf das Babybauch Fotoshooting vorbereitest!

von Babybauch & Babyfotografin Elisabeth Kropfreiter

 

Tipp 1: Wann soll das Babybauch Fotoshooting stattfinden?

Ich empfehle einen Termin zwischen der 32. und der 36. Schwangerschaftswoche. Da ist der Bauch schon schön rund und man fühlt sich auch noch gut. Einen Termin solltest du ca. 4-6 Wochen davor vereinbaren.

 

Tipp2: Was soll ich zum Fotoshooting anziehen?

Meiner Meinung nach gibt es folgende Möglichkeiten. Wähle immer den Stil, mit dem du dich am wohlsten fühlst!

1. gemütlich / romantisch: Strickkleider, Strickwesten, Blumenkränze

2. léger: Jeans + einfarbiges Shirt, Rock + bauchfreies Top

3. elegant: lange Kleider, Kleider kombiniert mit Blusen

4. sexy: Spitzenkleider, Unterwäsche

Die Fotografen, die auf Babybauchfotos spezialisiert sind, haben eine Auswahl an Kleidern und Accessoires, die du für das Shootings ausborgen darfst.

Babybauch Fotoshooting, 6 Tips, regionale Babybox, Elisabeth Kropfreiter     Babybauchfotos, Babybauchfotoshooting, Amstetten, Melk, Scheibbs, Ybbs, Elisabeth Kropfreiter, Babybauchfotos Ideen 

 

Tipp 3: Was muss ich vor dem Babybauch Shooting beachten?Babybauch Fotoshooting, 6 Tips, regionale Babybox, Elisabeth Kropfreiter

Ein bisschen Make-up ist meistens fein, damit man Akzente in den Fotos sieht und z.B. Glanzstellen nicht so sehr hervorkommen. Wenn du der natürliche Typ bist musst du dich aber natürlich nicht extra stark schminken für das Fotoshooting! Du sollst dich wohlfühen. Außerdem bitte nichts zu Enges anziehen, damit keine Ränder auf der Haut zu sehen sind. Sollten Partner und / oder Kinder dabei sein, achtet bitte darauf, dass eure Kleidung zusammenpasst, keine grellen Farben und keine großen Aufdrucke hat.

 

Tipp 4: Was soll ich mitbringen?

Wenn du ein schönes Kleid hast, in dem du dich wohlfühlst, bringe es gerne mit! Ansonsten ist es auch nett, schöne Unterwäsche, ev. Lieblingsschal, Babyschuhe, Babyspielzeug, das ihr bereits habt, zum Fotoshooting mitzubringen.

 

Tipp 5: Wo macht man ein Babybauch Shooting?

Es gibt Fotografen, die sich auf Babybauch Fotoshootings spezialisiert haben. Das macht durchaus Sinn, denn es braucht einiges an Wissen darüber, wie man Schwangere am besten in Szene setzt. Außerdem haben diese Fotografen meist auch Kleider und Accessoires, die sie dir für das Babybauch Fotoshooting zur Verfügung stellen. Babybauch Shootings finden oft in einem Fotostudio statt. Es gibt aber auch die Möglichkeit outdoor zu fotografieren oder bei euch daheim als sogenannte Home Story.

 

Ich empfehle jeder werdenden Mama, die Schwangerschaft in Fotos festzuhalten. Diese Zeit kommt ja nicht allzuoft im Leben und im Nachhinein erinnert man sich gerne wieder daran und schaut sich Fotos an.

 

Alles Liebe, eure Elisabeth

 

Elisabeth Kropfreiter
Berufsfotografin
Pfaffenberg 3
3376 Karlsbach0680 / 55 31 780
www.fotografin-elisabethkropfreiter.at

https://www.facebook.com/FotografinElisabethKropfreiter

https://www.instagram.com/elli_kropfreiter_fotos4family

Fotografin Elisabeth Kropfreiter, Elisabeth Kropfreiter, Newborn, Babybauch, Hochzeitsfotografin

Weitere Beiträge

© Die regionale Baby Box - Elisabeth Kropfreiter
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram