Kinderwagen Kaufberatung - So findest du den richtigen!

13.01.2023
|
Alexandra Lueger vom Babyland Hartberg

Auf der Suche nach dem perfekten Kinderwagen? Wir haben die Top Tipps!

 

Reifen Kinderwagen Stadt

 

Diese Fragen solltest du dir vorab stellen

 

Bevor ihr die erste Shoppingtour in Sachen Kinderwagen unternehmt solltet ihr euch ein paar wichtige Fragen stellen.

- Seid ihr im ländlichen Raum oder in der Stadt unterwegs?

- Wollt ihr mit dem Kinderwagen auch Öffnis nutzen?

- Wieviel Abstellfläche habt ihr für den Kinderwagen zur Verfügung?

- Soll er ins Auto passen?

- Welches Budget habt ihr zur Verfügung?

 

Kinderwagen Kaufberatung und Probefahrt

 

Eins aber gleich vorweg: Für jeden Anspruch gibt´s ein passendes Modell, da lohnt es sich, ein wenig mehr Zeit zu investieren, sich beraten zu lassen und auf jeden Fall eine Probefahrt zu machen; nicht nur im Geschäft, denn auf ebener Fläche fährt sich jeder Kinderwagen gut. Nach Möglichkeit testet auch outdoor.

 

Alleskönner Kombi-Kinderwagen

 

Diese Kinderwägen bestehen aus einer Babywanne und einem sogenannten Sportsitz in dem euer Kind dann sitzen kann (natürlich haben Sportsitze auch eine Liegefunktion).
In der Babywanne kann euer kleiner Schatz ganz gemütlich und entspannt in flacher Position schlummern. Wenn liegen dann zu langweilig wird, tauscht ihr die Wanne einfach gegen den Sportsitz. Bei einigen Modellen z.B. von Hartan kann man auf den ganz flach gestellten Sportsitz eine Tragetasche setzen, das erspart dann den Kauf einer Wanne.

 

Achtet auf die Reifen

 

Kinderwagen Kaufberatung, Babyland

 
 

Je nach Einsatzgebiet könnt ihr zwischen robustem Wagen mit großen, weich gefederten Rädern, oder leichtem City-Flitzer mit schwenkbaren, kleinen Rädern wählen. Alternativ gibt´s zum Beispiel von Joie auch die Möglichkeit, gleich einen wendigen Buggy anzuschaffen, auf den man dann eine Wanne montieren kann. Diese ist dann zwar etwas kleiner, erfüllt aber auch die Ansprüche der ersten Monate. Auch sportliche Jogger z.B. von ABC-Design sind als Kombi-Kinderwagen zu haben.

 

Bei den meisten Kinderwagen können die Vorderräder entweder schenkbar oder geradeaus laufend gestellt werden, ganz wie es das jeweilige Umfeld erfordert. In der Stadt reichen oft kleine Reifen, seid ihr aber oft im Gelände unterwegs, sind große Räder von Vorteil. Lufträder sorgen für hohen Fahrkomfort, können jedoch auch wie beim Fahrrad einen Platten haben. Hartgummireifen sind robuster, federn aber nicht so gut ab. Luftkammerräder kombinieren die Vorteile beider Räder. Es gibt jedoch auch Kinderwagen, die eine manuelle Verstellung der Federung ermöglichen, wobei die Bereifung dann nicht so maßgeblich ist.

 

Kinderwagen als Einkaufswagen - wie viel Stauraum brauchst du?

 

Kinderwagen finden, Stauraum Kinderwagen
 
Wenn ihr mit dem Kinderwagen auch eure Einkäufe erledigen wollt, dann achtet auf einen geräumigen Korb – der ist auch toll, wenn es schon Geschwisterkinder gibt, die schon mal das eine oder andere Teil mitnehmen wollen.

 

Klappmaß - passt der Kinderwagen in den Kofferraum?

 

Das Gestell des Wagerls soll auf jeden Fall möglichst einfach zusammen-klappbar sein. Auch das Faltmaß spielt eine Rolle, besonders dann, wenn der Wagen im Auto verstaut werden soll. Praktisch ist auch, wenn die Auto-Babyschale am Kinderwagengestell befestigt werden kann. Besonders dann, wenn euer kleiner Schatz im Auto eingeschlafen ist, und ihr nur eine schnelle Runde im Geschäft oder einen kurzen Spaziergang machen wollt.

 

Wanne oder Tragetasche

 

Kinderwagen, Babywanne, Softschale

Eine leichte Softtragetasche ist ideal, wenn ihr im dritten Stock wohnt und euer Baby nach oben tragen müsst. Eine richtige Wanne dagegen ist stabiler und meist besser gepolstert. Super praktisch sind auch Wannen, in denen ihr euer Baby auch im Auto transportieren könnt. Die Verbindung aus Wanne und Babyschale ist ideal, wenn ihr oft längere Strecken mit dem Auto unterwegs seid, weil die flache Position für die Lungen besser ist, als die Position in der Babyschale. Außerdem erspart ihr euch auch deren Anschaffung!

 

Größenanpassung & sonstiges Zubehör

 

Wichtig ist auch eine verstellbare Schiebestange – entweder höhenverstellbar oder knickbar, je nach Modell. So haben große und kleinere Frauen Freude an der Ausfahrt.

 

Kinderwagen Reifen, Test
 
Nice to have ist auch ein Buggy-Organizer, den man am Schieber befestigen kann. So ist das Nötigste schnell in Griffweite. Praktisch ist auch ein Regenschutz, für noch mehr Sichtbarkeit sorgen reflektierende Teile oder Aufkleber, oder auch ein Kinderwagenlicht. Für Geschwisterkinder gibt´s praktische Boards, die ganz einfach am Kinderwagen angekoppelt werden. So fahren auch sie ganz bequem mit und längeren Ausflügen steht nichts mehr im Weg.

 

Ob Winter oder Sommer: Ein Fußsack ist für jeden Kinderwagen fein! Erstens lässt er sich leichter waschen als der ganze Kinderwagen und zweitens ist dein Kind damit schnell warm eingepackt und du brauchst ihm z.B. keine Schuhe anziehen.

 

  

Diese Kinderwagen Kaufberatung (Text & Fotos) wurde zur Verfügung gestellt von Babyland Hartberg

Babyland Hartberg, Kinderwagen Beratung

Weitere Beiträge

© Die regionale Baby Box - Elisabeth Kropfreiter
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram