Bedürfnisse in der Schwangerschaft - Was tut mir gut?

03.08.2022
|
Elisabeth Kropfreiter

In der Schwangerschaft laufen die Uhren etwas anders. Das zu akzeptieren ist schon mal der erste Schritt. Dein Körper arbeitet auf Hochtouren und erschafft ein neues Lebewesen! Tu dir etwas Gutes und achte auf deine Bedürfnisse:

 

 

AUSTAUSCH

Freude, Sorgen, Unsicherheiten - die Schwangerschaft ist oft eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Wichtig ist es, über Gefühle zu sprechen und sich mit anderen Schwangeren oder Freunden auszutauschen! Oft hilft es auch, eine Beratung oder ein Mama Coaching in Anspruch zu nehmen - danach ist die Welt wieder rosarot, so wie sie in der Schwangerschaft sein soll!

 

ENTSPANNUNG

In der Schwangerschaft gilt ein anderes Tempo als sonst. Versuche dir das einzugestehen und schau auf dich! Bei der Entspannung helfen können zum Beispiel: Yoga, Aromaöle, Massagen oder einfach eine Badewanne!

 

BEWEGUNG

Auch mit wachsendem Bauch bleibt es wichtig, Bewegung in den Alltag einzubauen. Etwas Training stärkt und bereitet den Körper auf die Geburt vor! Da es gemeinsam mehr Spaß macht, besuch doch einen Kurs in deiner Nähe: Schwangerschaftsgymnasik, Fitness für werdende Mamas, Yoga oder Bauchtanzen - egal wofür du dich entscheidest, Hauptsache, es macht Spaß!

 

EXPERTEN-TIPP:

von mahila Birgit Schuster: Yoga in der Schwangerschaft bereitet deinen Körper und deinen Geist optimal auf die Geburt vor! Sanfte Dehnungen und die Konzentration auf dich selbst tun dir und deinem Körper besonders gut! Meine Kurse findest du hier: www.mahila.at

 

GESUNDE ERNÄHRUNG

Für dich und die Entwicklung deines Babys ist die Ernährung in der Schwangerschaft sehr wichtig! Um deinen erhöhten Nährstoffbedarf zu decken greif am besten zu qualitativ hochwertigen (Bio) Lebensmitteln und Produkten aus deiner Region!

 

HILFE BEI WEHWEHCHEN

Ischias Beschwerden? Sodbrennen? Rückenschmerzen? Nicht verzweifeln, sondern einfach Hilfe suchen: Chranio Sacrale oder Physiotherapie sowie Akkupunktur kännen dir helfen, deine Beschwerden zu lindern.

© Die regionale Baby Box - Elisabeth Kropfreiter
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram